Impression nr. 1 - Nürnberger Hundl

Da gab es so einen Hund – so nen ganz verrückten, als er reingekommen war, bellte er den ganzen Laden an und lief seinem eigenem Schwanz nach, aber ansonst war es ein ganz cooler Hund, ließ sich sogar streichen und war total toll, obwohl er ein bischen schmuddelig aussah, so ein bischen obdachlosenmäßig, würde ich sagen, aber er war kein Obdachloser, da er einem von den Luten gehörte, die dort waren, und er verstand sich auch ganz gut mit der Hana, so kam es mir vor, und die Hana war voll beschäftigt mit dem Einkaufen im Umsonstladen, wo ich auch reingekuckt habe, aber ich fand das alles da irgendwie nichts besonderes, und deswegen kaufte ich nichts, da die Bücher ziemlich alt aussahen, als wenn sie lange in einer feuchten Kammer lagen, und die Kleidung abgetragen zu sein scheinte, alles in allem wirkte das alles nicht gut auf mich, außerdem mochte ich die Idee dieses Ortes allgemein schon nicht, da diese mir zu möchte-gern-alternativ vorkam, einfach es war nichts für mich.

 

- Martin Černý Dichter, čojčländer Klassiker 

 
 
Šílené psisko,
ja der hatte echt 'nen Knall.
Z Nürnberka ein Hund.

hund

Das Bild übernomen von: http://flic.kr/p/57bMm9

Nächstes Projekt

Čojčlandská Konferenz 2019

Čojčlandská Konferenz
25.10.- 28.10.2019 in Trhanov / CZ

Weiterlesen »»

Nächste Aktion

3 MG 0195 320px 01

21. - 24.11.2019 in Kloster Thyrnau bei Passau
Čojč Pedagogik

Diversität und Bildung für eine demokratische Gesellschaft

Weiterlesen »»

 


alle Treffen

„čojč všem für alle“

Logos Ziel ETZ EU EE