1. Ihr könnt euch als japanische Dichter ausgeben und Haikus schreiben.
2. Ihr lernt neue Kochrezepte kennen, zum Beispiel Linsen-Möhren-Kohlrabi-Soße.
3. Ihr könnt mit Ingwertee anstoßen!
4. Ihr lernt alternative Lokale wie die Nordkurve mit dem Umsonstladen kennen.
5. Ihr könnt im Büro von DAS Ei übernachten.
6. Ihr könnt vollkommen legal Leute mit Torten bewerfen.
7. Ihr findet heraus, wie die Übertragung der kreativen Čojčpartikel durch die Luft funktioniert.
8. Ihr könnt fremde Leute verfolgen und müsst euch dabei nicht wie Psychopaten vorkommen.
9. Nirgendwo sonst schmeckt der Döner so gut wie in Nürnberg
10. Ihr bekommt das Tagesticket für die U-Bahn und könnt bis zur Endstation und wieder zurück fahren.

- Katka Morozová, Mitglied des Čojč-Theaternetzwerks

Nächstes Projekt

Čojč Pädagogik

13.-16.2.2020, Rehau
Čojč Pädagogik

Anleiten in zweisprachigen Gruppen

Weiterlesen »»

Nächste Aktion

Čojč Team-Treffen in Plesná zur Vorbereitung von FleXštil

20.-23.2.2020, Plesná
Čojč Team-Treffen zur Vorbereitung von FleXštil

„čojč všem für alle“

Logos Ziel ETZ EU EE