13.-16.2.2020, ev. Jugendheim Hirschberg in Rehau

Anleiten von mehrsprachigen Gruppen

Sprachliche Vielfalt und das Zusammentreffen von Menschen unterschiedlicher Muttersprachen nehmen immer mehr zu. Das Theater eignet sich besonders bei Begegnungen unterschiedlicher Sprachgruppen und Kulturen. Hier kann Kommunikation über sprachliche Barrieren hinweg möglich werden. Über die Jahre ist bei Čojč ein Fundus an Methoden entstanden, um Theater- Begegnungsprojekte für gemischt-nationale Gruppen zu leiten. Die Forschungsfrage dieses Seminars lautet: Wie viel Sprechen ist nötig und wichtig? Was lässt sich durch nonverbale Methoden ersetzen?

cojc paedagogik 826px

ev. Jugendheim Hirschberg in Rehau: Hirschberger Str. 3, 95111 Rehau http://www.hirschbergheim.de

 

LEITUNG IM GEMISCHT-SPRACHLICHEN TEAM

In mehrsprachigen Gruppen ist es wichtig, Prozesse nicht ständig durch komplizierte Übersetzungen zu brechen. Medieneinsatz und Visualisierung können eine dynamische Leitung unterstützen. Während viele Einheiten ohne Übersetzung auskommen, müssen andere (z.B. komplexere thematische Einheiten oder Entscheidungsprozesse) sorgfältig übersetzt werden. Gemeinsam werden wir verschiedene Modellsituationen unter die Lupe nehmen und entscheiden, wann Übersetzung überflüssig ist und wann Zeit für das Sprechen, Zuhören und Übersetzen wichtig ist.

DIE PAUSEN WIRKEN LASSEN

Wir werden uns damit beschäftigen, wie in einer interkulturellen Gruppe das Gefühl von Zugehörigkeit entstehen kann. Durch die Gestaltung des Projektalltags neben den Seminarzeiten können wir initiieren, dass die Gruppenmitglieder sich zu mischen beginnen. Wir werden die Rituale, Impulse, Aufgaben und Spiele vorstellen, die sich beim Aufbau einer Kommunikationskultur bewährt haben.

MEHRSPRACHIG INSZENIEREN

Wir stellen verschiedene Methoden vor, im Projekt entstehende Texte in Theatertext umzuwandeln, die für ein gemischt-sprachiges Publikum verständlich sind. Ebenso zeigen wir Methoden des Sprachtrainings.

LEITUNG

2019 rosalin hertrich

Rosalin Hertrich

Profil »»
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2018 linda straub

Linda Straub

Profil »»
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WER KANN MITMACHEN?

Diese Fortbildung richtet sich an Theaterpädagog*innen, pädagogische Fachkräfte, Expert*innen der interkulturellen Bildung, Aktive der deutsch-tschechischen Jugendarbeit, Jugendliche die Jugendleiter*innen werden wollen und an alle, die sich für theaterpädagogische Methoden in der demokratischen Bildung mit Fokus auf Mehrsprachigkeit interessieren.



Kosten für Workshop, Unterkunft, Verpflegung:

25,00€ / 500 Kronen für Schüler*innen und Student*innen

50,00€ / 1000 Kronen für Erwerbstätige

Kontoverbindung D: cojc gGmbH IBAN DE74 7601 0085 0053 1378 50

Anreise/Abreise Wir bitten darum, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Wir koordinieren und helfen bei den Reisen!

Für mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegte An/Abreisen können wir die Kosten für die Zugfahrt 2.Klasse und Bus übernehmen.

INTERESSE?

Fragen und Anmeldung bei…

Leitung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Čojč Pädagogik

Nächstes Projekt

Čojč Pädagogik

13.-16.2.2020, Rehau
Čojč Pädagogik

Anleiten in zweisprachigen Gruppen

Weiterlesen »»

Nächste Aktion

3 MG 0195 320px 01

21. - 24.11.2019 in Kloster Thyrnau bei Passau
Čojč Pedagogik

Diversität und Bildung für eine demokratische Gesellschaft

Weiterlesen »»

 


alle Treffen

„čojč všem für alle“

Logos Ziel ETZ EU EE