13.-19.9.20 in Oberfranken und im Kreis Karlsbad durchgeführt.

Das čojč Theaterprojekt, das den Grenzsteinen auf der Spur ist

opponentin opona mg 7002 826px

Schon einmal über das Leben eines Grenzsteins nachgedacht? Wir wollen uns auf den Weg machen: Von Ort zu Ort gehen wir an der Grenzlinie entlang. Wo früher der eiserne Vorhang Ost und West trennte, verläuft heute das grüne Band - ein Korridor voller Artenvielfalt und unberührter Natur. Und mittendrin stehen die Grenzsteine versteckt, die Zeugen einer ganz anderen Zeit sind. Einer Zeit in der sie Menschen, Systeme und Ideologien streng voneinander trennten. Diese Zeugen wollen wir besuchen, in ihre Vergangenheit und Zukunft reisen, sie schmücken, verdecken, überqueren.

Auf unserer Reise erforschen wir die Umgebung, begegnen Menschen, sammeln alte Textilien und fertigen daraus einen Vorhang - bunt statt eisern. Er dient uns als Symbol und Requisit wenn wir die Grenze wieder und wieder überschreiten, Szenen und Choreographien entwickeln, mediale Aufnahmen kreieren, öffentliche Happenings veranstalten. Am Ende der Reise treffen wir uns mit zwei anderen Projekten zu einem großen deutsch-tschechischen Jugendtheaterfestival in Plesná, wo mit allen zusammen eine große Aufführung zum verbindenden Thema Textil entstehen wird.

Wie oft kannst du an einem Tag deine Grenzen überschreiten?

Begib dich auf die Reise und finde es heraus! #Vorhangauf

Bist du dabei?

Wir suchen 16 Jugendliche und junge Erwachsene aus Deutschland und Tschechien, die keine Angst davor haben, Grenzen zu erforschen, ihre Erfahrungen zu teilen, der eigenen Meinung eine Stimme zu geben und in einer dynamischen Gruppe 7 Tage zu verbringen, wovon 5 Tage auf offener Wanderschaft sind. Mal als ganze Gruppe, mal in kleineren, national gemischten Kleingruppen widmen wir uns dem Thema auf abwechslungsreiche Weise. So entwickeln wir interkulturelle und sprachliche Kompetenzen. Gemeinsam werden wir kritische Fragen diskutieren und unterschiedliche Perspektiven reflektieren - diesen multiperspektivischen Ansatz sehen wir als wichtige Voraussetzung für gegenseitige Toleranz in Europa.

čojč (*sprich: tscheutsch) ist Begegnung, ist Theater, bewegt Grenzen! Wir machen Theater!

  • Unser Thema ist der eiserne Vorhang und Grenzsteine heute. Du brauchst Motivation und Spaß am Erforschen und Theatermachen - Neugier, Mut und Reflexion sind gefragt. Vorkenntnisse sind nicht nötig, alle sind willkommen!
  • Wir machen täglich Theatertraining: Theaterspiele, Schauspielarbeit, Stimme, Bewegung.
  • Wir wandern: leichtes Gepäck ist gefragt, aber dank viel Gruppenzusammenhalt und gegenseitiger Unterstützung muss niemand Angst vor der Last haben. Wir planen mit genug Pausen und moderaten Streckenettapen.
  • Es gibt ein tägliches Čojč-Training: Tschechisch, Deutsch und gemischt

Du lernst

  • zu recherchieren und Dingen auf den Grund zu gehen
  • Grenzen auszutesten und Erfahrungen, die unter die Haut gehen, nicht auszuweichen
  • in gemischt-nationalen Teams zu agieren: interkulturelle Kompetenz
  • dich selbst zu reflektieren und mit fremden Ansichten umzugehen
  • sicher aufzutreten und dich auszudrücken - und zwar nicht nur in einer Sprache!
  • aus den gesammelten Erfahrungen und Erkenntnissen zu starken Theaterbildern zu kommen
  • Hintergrundwissen über den eisernen Vorhang und nationale Grenzen damals und heute

 

Anmeldung »»

 

Konzept und Leitung

Karel Hájek

Karel Hájek

Profil »»
Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Valentina Eimer

Valentina Eimer

Profil »»
Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nächstes Projekt

Textory - neztratˇ nit!

Textory - neztratˇ nit!
08.-14.8.20
Plesná / Tschechien

Weiterlesen...

Nächste Aktion

Ein Theaterprojekt sucht ein Thema

Ein Theaterprojekt sucht ein Thema - offener Dialog am 19.07. - 19-21 Uhr

Das Čojč Theaternetzwerk Böhmen-Bayern wird nächstes Jahr ein großes 2-wöchiges Sommerferienprojekt auf die Beine stellen. Für dieses Projekt fehlt jetzt noch das wichtigste: EIN THEMA!
Am 19. Juli von 19 bis 21 Uhr treffen wir uns auf auf der Videoplattform Zoom für Spiel, Diskussion, Entscheidung, Kennenlernen - unverbindlich, kostenlos und voller Tatendrang. Sei dabei!

Weiterlesen...

„čojč všem für alle“

Logos Ziel ETZ EU EE