21. - 24. 5. 2020

Das čojč Theaterprojekt, das die Nachbarschaft von Schwandorf und Böhmen aus Jugendperspektive untersucht.

 

ŠWÁNDORF HIER A TEĎ

Schwandorf ist Kulturstadt Böhmen-Bayern. Und nun? Was hat die Schwandorfer Jugend damit am Hut und wieso sollten sich Jugendliche aus Böhmen dafür interessieren? Welche Themen stehen auf den beiden Seiten der Grenze im Fokus und wie wird in der Gesellschaft und den Medien darüber berichtet? Sprache, Nachbarland, Soziokultur, Kunst - wir erforschen das Hier und Jetzt im deutsch-tschechischen Grenzland.

Wir tauchen in die Gegenwart der Stadt ein und begeben uns auf die Suche nach Anknüpfungspunkten der deutsch-tschechischen Beziehungen vor Ort. Aus Perspektive der Schülergeneration suchen wir nach Themen, Orten und Geschichten, die Bayern und Böhmen als Nachbarn eint und trennt.

ŠWÁNDORF HIER A TEĎ
ŠWÁNDORF HIER A TEĎ
ŠWÁNDORF HIER A TEĎ
 

Das genaue Thema des Projektes wird in Workshops mit Schüler*innen entwickelt. Sie haben die Aufgabe, das spannendste Thema, das Schwandorf im Hier und Jetzt beschäftigt zu finden und die tschechische Gruppe mit auf eine Reise zu nehmen: Sie zeigen ihnen ihre Heimatstadt, sind Gastgeber*innen für die Unterbringung und laden ein, gemeinsam ein Thema zu bearbeiten, das beide Seiten gleichermaßen betrifft.

Der Workshop findet im März zwischen 14 und 17 Uhr in der Turnhalle des CFG Gymnasiums statt. Sei dabei und bestimmte das Thema mit!

unverbindliche Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wer ist dabei?

Wir suchen 16 kreative Schüler*innen aus Böhmen und Schwandorf, die Lust haben, Grenzen zu erforschen, ihre Erfahrungen zu teilen, der eigenen Meinung eine Stimme zu geben und in einer coolen Gruppe vier gemeinsame Tage zu verbringen. Mal als ganze Gruppe, mal in kleineren, national gemischten Kleingruppen werden wir das Thema auf abwechslungsreiche Weise angehen. Vor allem konzentrieren wir uns auf Sound und Bewegung - Geräusche, Stimme, Tanz, Bild...

Ähnlich wie bei einem Austauschprojekt werden die tschechischen Teilnehmenden bei den deutschen zu Hause untergebracht. Das Projekt wird von der EU gefördert und ist deshalb für Schwandorfer Teilnehmende kostenfrei!

Wir machen Theater!

Wir lernen uns kennen, entwickeln 4 Tage lang mediale Beiträge für den Online-Reiseführer “čojč Companion” und erarbeiten eine kleine Performance, die im Rahmen der Woche der Nachbarn im Areal der Kebbelvilla präsentiert wird.

Konzept und Leitung

Valentina Eimer

Valentina Eimer

Profil »»
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2018 linda straub

Linda Straub

Profil »»
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

mehr Info / Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

ŠWÁNDORF HIER A TEĎ

 

ŠWÁNDORF HIER A TEĎ

Nächstes Projekt

 

?

hoffentlich bald!

Nächste Aktion

Čojčlandská Konferenz

Čojčlandská Konferenz
30.10.-2.11.2020
in Wunsiedel/Oberfranken

„čojč všem für alle“

Logos Ziel ETZ EU EE