Čojč lädt herzlichst zur Theateraufführung des Projekts "V Hledáčku | Im Visier" am Samstag, den 21. August um 19 Uhr ein.

V hledáčku | Im Visier

Über 14 Tage hinweg entwickelt die 20-köpfige deutsch-tschechische Gruppe von Studierenden ein Theaterstück über die UN-Menschenrechtskonvention. Sie besuchen Workshops, reflektieren, diskutieren und verarbeiten ihre Erkenntnisse künstlerisch. Die tschechisch-deutsche Zusammenarbeit gewährt verschiedene Perspektiven und Meinungen, die einen aufschlussreichen Blick auf die Aktualität der Menschenrechte und deren Gefährdung werfen.

Spielort dieses besonderen Abends ist das ehemalige Kloster Chotěšov, dessen eindrucksvolle Atmosphäre in der Aufführung erlebt werden kann, in der das Publikum eingeladen ist, durch das Kloster zu wandeln und dabei zeitaktuelle und alltagsnahe Szenen über das Thema Menschenrechte zu sehen.

Der Eintritt ist frei.

Adresse des Klosters: Plzeňská 1, 332 14 Chotěšov

Nach der Aufführung besteht die Möglichkeit eine Nachtführung durch das Kloster zu bekommen.

Wir freuen uns auf euch!

NÄCHSTES PROJEKT

V hledáčku | Im Visier

V hledáčku | Im Visier
09.-22.08.2021
in Nürnberg und Chotěšov

Was bedeuten die 30 Artikel der UN Menschenrechtskonvention für dich im Alltag? Ich habe meine Meinung und du deine - wie können wir trotzdem zusammenarbeiten? In Nürnberg, der Stadt der Menschenrechte und Chotěšov, einem barocken Kloster gehen wir dem auf den Grund und lassen uns zu einer Theateraufführung inspirieren.

NÄCHSTE AKTION

Čojčlandská Konferenz 2021

Čojčlandská Konferenz 2021 in Písek (CZ)

29.10. bis 31.10. oder 1.11.2021

Logos Ziel ETZ EU EE