Kristina Kasalová (26) ist im Grenzland aufgewachsen und seit 2012 in Čojč aktiv. Seit Anfang 2023 arbeitet sie in der Geschäftsführung der Cojc gGmbH. Sie hat Dolmetschen: Deutsch – Tschechisch und Übersetzen: Deutsch – Tschechisch studiert und widmet  sich derzeit neben dem Dolmetschen und Übersetzen auch der Jugendarbeit. Darüber hinaus hat sie sich in den letzten Jahren mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt und interessiert sich für moderne psychotherapeutische Ansätze wie Mindfulness und geführte Imagination.

NÄCHSTES PROJEKT

Moment

ČOJČLANDSKÁ KONFERENZ 2023

20.10. bis 22.10. oder 23.10. 2023, Furth im Wald

Verbringe das Wochenende mit čojčleudi und plane das čojčJahr 2024!

Logos